loading loading loading loading loading
loading loading loading loading loading
Search
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in comments
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type

Black Diamond – WMN’s Mission Pants with Pieps Pocket

+ share

Share on:


Share on:


Seit der Übernahme des österreichischen Traditionsunternehmen PIEPS gab es bereits letztes Jahr interessante Produkt-Neuigkeiten aus dem Hause Black Diamond, als der Jetforce-Lawinenrucksack auf den Markt kam.


Unser heutiges Produkt mag zwar auf den ersten Blick nicht dermaßen High-Tech sein wie der genannte Rucksack, aber bietet einige smarte und vor allem komfortable Lösungen für die moderne Freeriderin.

Black Diamond führt diese Saison eine komplette neue Freeride-Kollektion ein: Gerade Schnitte, beste Materialien (GORE-TEX®) und innovative Details wie die PIEPS Pocket TM am Oberschenkel machen die Mission Pants zum perfekten Begleiter, ob es nun stürmt und schneit oder zur Frühjahrstour bei Sonnenschein gehen soll.

Wir hatten die Möglichkeit, die neue Mission Pants zu testen – und auch wenn derzeit noch nicht die gewünschten Powder-Days vorherrschen, konnten wir am Gletscher doch auschecken, was die neuen Freeride-Hosen von Black Diamond alles können. Beim klassischen Pistenfahren in der Frühsaison, den ersten Aufstiegen mit Fellen und der alljährlichen Auffrischung der Lawinensuche testeten wir das neue Teil der Amerikaner.

black d article

Die vorgeformten Knie garantieren perfekte Passform, der gerade Schnitt ermöglicht Touren ohne störende Reibungen oder überschüssigen Stoff an und zwischen den Beinen, und die PIEPS Pocket TM, die uns anfangs ehrlich gesagt etwas skeptisch stimmte, funktioniert wirklich! Im ersten Moment mag es seltsam scheinen, das LVS nicht mehr am Körper zu tragen, sondern am Oberschenkel zu verstauen, aber spätestens, wenn man realisiert, dass dank dem PORON® XRD® Schaumstoff nichts drückt und reibt, ist man froh, wenn man zusätzlich zu den Trägern des Rucksacks keine zusätzlichen „Reibereien“ unter der Jacke ertragen muss. Außerdem erreicht man so im Falle des Falles das LVS schnell und ohne den Rucksack abziehen oder die Jacke erst öffnen zu müssen. Hier sei angemerkt, dass die Tasche natürlich auch jedes andere handelsübliche LVS aufnehmen können, man ist also nicht zwingend an ein PIEPS Modell gebunden.

Recco-Integration, gut platzierte Belüftungsmöglichkeiten, Reissverschlüsse um leichter an die Boots zu kommen, es bleiben keine Wünsche offen, wenn man auf der Suche nach einer klassisch geschnittenen Freeride-Pant ist. Die Baggy-Fraktion wird hier nicht bedient – aber die wird auch nicht unbedingt auf alpine Missionen aufbrechen wollen. Für jede(n) auf der Suche nach einer All-Season-Hose, die alles mitmacht, können wir die Mission Pants aber klar empfehlen!

By: